home

Dorn- & Golgi Punkt Therapie

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn und die Golgi Punkt Schmerztherapie sind zwei Verfahren, die ich sehr gerne miteinander kombiniere, da ich so gleichzeitig blockierte Gelenke und Wirbel, sowie die meist dazugehörigen muskulären Verspannungen behandeln kann.

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Bei der Dorn Therapie werden Fehlstellungen der einzelnen Gelenke und Wirbel, sowie ein eventuell bestehender Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen korrigiert.

Nach einem ausführlichen Gespräch und einer eingehenden Untersuchung, sowie ersten Korrekturen des Beckens und der Beine, beginnt die eigentliche Dorn Therapie. Während der Patient aktiv durch Arm- und Beinbewegungen mithilft, gebe ich Druck auf den blockierten Wirbel.
Durch gleichzeitige Bewegung und Druck auf den Wirbel, hat dieser die Möglichkeit, wieder in seine physiologische Ausgangsstellung zurück zu kehren. Die Dorn Therapie ist keine Chirupraktik. Der Patient ist durch aktive Teilnahme in den Behandlungsprozess einbezogen und kann seine Bewegungen und den Druck selbst kontrollieren und steuern.

Durch gezielte Eigenübungen, zu denen ich meine Patienten anleite, ist es möglich, die Muskulatur und die Beinlänge positiv zu beeinflussen und somit selbst etwas zum eigenen Wohlbefinden beizutragen.

Behandlungsschwerpunkte der Dorn Therapie:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schwindel
  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen der Rückenmuskulatur
  • Beckenschiefstand
  • Beinlängendifferenzen
  • Taubheits- und Kribbelgefühle der Arme und Beine
  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkfehlstellungen

Golgi Punkt Schmerztherapie

Die Golgi Schmerztherapie ist eine manuelle Stimulierung der Sehnenansätze. Durch Druck mit dem Daumen auf bestimmte Areale am Körper geschieht eine Aktivierung des physiologischen Nervenreflexes über die Golgi Punkte. Der verspannte, schmerzhafte Muskel wird dadurch entspannt. Innerhalb von Minuten kommt es zu Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit.

Muskelverkürzungen- und verhärtungen sind oft die Ursache von Schmerzen am Bewegungsapparat.

Muskel- und Faszienschmerzen sind Meister der Täuschung. 

Sie können sich anfühlen wie klassische Ischiasprobleme oder Entzündungen. Ein Muskel kann brennen oder reißen wie ein typischer Nervenschmerz. Taubheitsgefühle, generell jede Art von Mißempfindungen kann vorgetäuscht werden, wie sie z.B. auch von Bandscheibenvorfällen oder echten Nervenläsionen ausgelöst sein können. Meistens sind mehrere Muskeln bzw. ganze Muskelketten betroffen.

Behandlungsschwerpunkte der Golgi Punkt Schmerztherapie:

  • Hüftschmerzen, Knieschmerzen und weitere Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Tennis-, Golferellenbogen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Ischiasprobleme
  • Taubheits- und Kribbelgefühle der Arme und Beine
  • Kopfschmerzen, Migräne

Hier sind nur einige Beschwerden genannt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob diese Therapieform für Sie in Frage kommt, rufen Sie mich gerne an und wir besprechen dann gemeinsam die Möglichkeiten einer Behandlung.